Success Story: Telefonie-Steuerung automatisiert!

SUCCESS-STORY:
Automatisierung der Telefonie

Die Küchen-Branche ist im Umbruch – die Digitalisierung zieht ein. CAD/CAM ist das Stichwort. Was früher händisch mit dem Zollstock vermessen wurde, geschieht zukünftig digital mit Laser und 3D-Fotografie.

Unser Kunde (ein Küchen-Aufmesser) hat den Trend erkannt und baut mit unserer Hilfe sein Geschäft aus.

Gemeinsam haben wir ein Portal für Händler, Aufmesser und Endverbraucher geschaffen.

Als Küchenkäufer erhalten Sie zukünftig bei den teilnehmenden Händlern eine Visitenkarte des Aufmaß-Zentrums. Auf der Visitenkarte finden Sie eine Telefonnummer und eine individuelle Auftragsnummer.

Wenn der Küchenkäufer eine Frage hat, kann er jederzeit die Rufnummer auf der Visitenkarte anrufen. Er wird über das von uns geschaffene Telefonie-System immer den für ihn zuständigen Mitarbeiter erreichen.

Dies kann sein:

  • der Händler (Küchenverkäufer)
    • sofern noch kein teilnehmender Aufmaß-Dienstleister zugewiesen wurde
    • oder falls der Aufmaß-Dienstleister sein Aufmaß durchgeführt hat
  • der Aufmaß-Dienstleister
    • z.B. bei Fragen zu Terminverschiebungen oder
    •  „Wo bleiben Sie, wir warten auf Sie!?“

Das von uns geschaffene Telefonie-System erkennt den Küchenkäufer anhand seiner abgehenden Rufnummer und stellt ihn direkt zur zuständigen Person durch.

Ruft der Käufer von einer anderen Rufnummer an, wird er nach seiner Auftragsnummer gefragt. Das Telefoniesystem sucht die Auftragsnummer im Aufmaß-Portal und stellt dann an den jeweils gerade zuständigen Bearbeiter durch.

Damit das alles funktioniert, haben wir ein Portal zur Auftragserfassung und -bearbeitung erschaffen, in dem Händler und beteiligte Aufmesser Aufträge und Resultate erfassen. Während der Erfassung wird bereits beim Händler die Rufnummer des Kunden erfasst und eine eindeutige Auftragsnummer inkl. Prüfziffer vergeben.

Welchen Aufwand bringt so eine Telefonie-Lösung mit sich?

Wir benutzen hierfür einen SIP-Trunk unserer Partnerfirma „Placetel“, sowie einen virtuellen Server mit einer Instanz von „Asterisk“ in Kombination mit PHP-Scripten. Zur Datenbank-Abfrage wird „stunnel“ eingesetzt, da sich die Datenbank auf einem anderen Server befindet.

Je nach Lastaufkommen kann der virtuelle Server skaliert werden. Reichen ein oder mehrere virtueller Server nicht mehr aus, kann die Last auf dedizierte Server verteilt werden – Asterisk ist hier als marktführende Telefonie-Lösung weit fortgeschritten. So können gleichzeitig tausende Telefonate durchgeführt werden.

Wir können Ihre Kunden mit Ihren Dienstleistern verbinden und sicherstellen, dass Ihre Kunden erhalten, was bestellt wurde. Durch intelligentes Telefonie-Routing ersparen Sie sich unnötige Annahmen von Telefonaten – so eine Lösung erspart Ihnen leicht eine Sekretärin bzw. Ihre Mitarbeiter können in anderen Bereichen produktiver werden!

Wir erschaffen Portale für ein auftragsbezogenes Telefonie-Routing – für maximale Kundenzufriedenheit!

Bringen Sie Ihre Kunden in den Fokus Ihrer Auftragsbearbeitung – mit individuellen Lösungen zur Erreichbarkeit der jeweils am besten geeigneten Ansprechpartner für Ihre Kunden!

Sprechen Sie uns gerne an.

Trendware Service e.K.
Peutestr. 51
20539 Hamburg

(040) 55 984 55-0
(040) 55 984 55-90
info@trendware.de

Fernwartung

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Informationen...

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close